/ Home 

 

 

Aktuelle Informationen

Vertreterversammlung der Bezirksärztekammer Pfalz
- [11.12.2017]

Die 3. Sitzung der Vertreterversammlung der Bezirksärztekammer Pfalz findet am Mittwoch, 20. Dezember 2017, 15.30 Uhr, in den Räumlichkeiten der Bezirksärztekammer Pfalz, Seminarzentrum, Maximilianstr. 22, 67433 Neustadt, statt.



Die aktuelle Rechtslage zu Arztbewertungsportalen
- [29.11.2017]

Unter den Webseiten zur Bewertung ärztlicher Leistungen kommt Jameda nach
wie vor die größte Bedeutung zu. Doch Mediziner müssen längst nicht mehr alle
online über sich abgegebenen Urteile hinnehmen.

Artikel im Deutschen Ärzteblatt 47/2017



Höhere Gehälter für MFA und neue Regelungen bei Sonderzahlung
- [06.09.2017]

Die Tarifpartner der niedergelassenen Ärzte (AAA) und der Medizinischen Fachangestellten (Verband medizinischer Fachberufe e.V.) einigten sich in der 3. Tarifrunde auf einen neuen Gehaltstarifvertrag mit einer Laufzeit vom 01.04.2017 bis 31.03.2019 und auf einen neuen Manteltarifvertrag mit einer Laufzeit bis zum 31.12.2020.

[mehr...]


Änderung von § 37 Heilberufsgesetz Rheinland-Pfalz
- [20.07.2016]

Am 24.02.2016 ist im Heilberufsgesetz des Landes Rheinland-Pfalz in § 37 Abs. 2 eine Änderung in Kraft getreten.

 

Dies hat zur Folge, dass Ärzte mit Berufserlaubnis bis zur Feststellung des gleichwertigen Kenntnisstandes durch ein Gutachten oder eine Kenntnisprüfung keine Zeiten mehr im Krankenhaus oder in der Praxis, ableisten können, die auf die Weiterbildung angerechnet werden.

[mehr...]


Weiterbildungsregister gem. § 3 Abs. 2 Ziffer 8 Heilberufsgesetz (HeilBG) sowie § 4 Abs. 2a der Weiterbildungsordnung für die Ärztinnen und Ärzte in Rheinland-Pfalz (WBO)
- [01.06.2016]

 

Mit In-Kraft-Treten des geänderten HeilBG sind wir gem. § 3 Abs. 2 Ziffer 8 HeilBG verpflichtet worden, ein Weiterbildungsregister aufzustellen.

Daher möchten wir alle Weiterbildungsassistenten bitten, uns die von Ihnen angestrebte Facharztbezeichnung mitzuteilen.



Ärztliche Betreuung von Flüchtlingen
- [21.09.2015]

Die Probleme, die durch die große Anzahl von Flüchtlingen während der letzten vier Wochen entstanden sind, kennen Sie zur Genüge aus der Presse.
Auch was die ärztliche Versorgung betrifft, sind zwischenzeitlich Engpässe entstanden.

[mehr...]


Rezepte ab 1. Juli mit Telefonnummer
- [01.07.2015]

Seit 1. Juli gelten neue Regeln bei der Ausstellung von Rezepten. So müssen Ärzte bei der Verordnung von Arzneimitteln und Medizinprodukten auch eine Telefonnummer auf dem Rezept angeben.

Außerdem verpflichtend: der volle Name des Arztes. Die verpflichtende Angabe der Telefonnummer auf Kassen- und Privatrezepten solle es Apotheken erleichtern, bei möglichen Fragen zum Rezept den verschreibenden Arzt zu kontaktieren. Sie geht zurück auf eine Änderung der Arzneimittelverschreibungsverordnung und der Medizinprodukte-Abgabeverordnung im Dezember 2014.

Die am 29. Dezember 2014 im Bundesgesetzblatt veröffentlichte Änderungsmeldung, mit besonderem Hinweis auf Artikel 4, finden Sie hier



Die Befreiung von der Rentenversicherungspflicht für Ärztinnen und Ärzte
- [27.05.2015]

Neue Zeitschrift für Sozialrecht - Heft 10, Seite 361-400, 24. Jahrgang, 15.05.2015
[mehr...]



Empfehlungen der Bundesärztekammer zur ärztlichen Schweigepflicht, Datenschutz und Datenverarbeitung in der Arztpraxis
- [02.03.2015]

Bekanntmachung im Deutschen Ärzteblatt, Heft 21, 23.05.2014
Empfehlung_Schweigepflicht_Datenschutz2014.pdf



Vergütung von (Versicherungs-)Anfragen
- [10.12.2014]

Der (Vertrags-)Arzt sieht sich in seiner täglichen Praxis zunehmend mit den unterschiedlichsten Anfragen konfrontiert, deren Beantwortung zuweilen mit einem nicht unerheblichen (Verwaltungs-)Aufwand verbunden ist.
Vor diesem Hintergrund hat sich der Vorstand der Bezirksärztekammer Pfalz in seiner Sitzung am 22.10.2014 insbesondere mit der Frage der Vergütung von Anfragen bzw. Gutachten für (Privat-)Versicherungen befasst, zumal sich unsere Mitglieder in letzter Zeit in diesem Zusammenhang zunehmend mit Sonderwünschen (wie z.B. Übersendung von Röntgenbildern auf CD oder Kopien aus den Krankenunterlagen ohne entsprechende Vergütung) ausgesetzt sehen.

[mehr...]


Maximilianstrasse 22
67433 Neustadt

Kontakt Zentrale
Telefon 06321 92 84 - 0
Telefax 06321 92 84 - 44
Email

Copyright © 2017 Bezirksärztekammer Pfalz
Impressum | Sitemap