/ Home / Meldewesen / elektronischer Arztausweis 

 

 

Elektronischer Arztausweis

Nach § 291a Abs. 5 SGB V ist vom Gesetzgeber gefordert, dass die elektronische Gesundheitskarte nur in Verbindung mit einem elektronischen Heilberufsausweis oder einem entsprechenden Berufsausweis genutzt werden kann. Der elektronische Arztausweis soll nach Willen des Gesetzgebers ausgestattet sein mit einer qualifizierten Signatur und die Möglichkeit zur sicheren Authentifizierung bieten. Er dient weiter als Sichtausweis mit einem Foto des Arztes. Tiefer gehende Details können Sie auf den Webseiten der Bundesärztekammer finden.

Aus wettbewerbsrechtlichen Gründen muss die Ärztin oder der Arzt grundsätzlich selbst den Zertifizierungsdiensteanbieter (ZDA) auswählen, der das Zertifikat für die digitale Unterschrift (qualifiziertes Signaturzertifikat) für den Arztausweis zur Verfügung stellt und die Zertifikate auch auf Servern jederzeit abrufbar bereithält. Der gewählte ZDA produziert nach Freigabe und Bestätigung durch die Bezirksärztekammer den elektronischen Arztausweis. Bisher steht jedoch nur ein ZDA (DGN/Medisign) zur Verfügung .

Bitte beachten Sie, dass monatliche Kosten entstehen (Preisliste DGN/Medisign).


Antragsverfahren

Bitte loggen Sie sich über den Mitgliederzugang der Bezirksärztekammer Pfalz ein.
Sollten Sie noch keine persönlichen Zugangsdaten haben, können Sie diese dort direkt unter Eingabe Ihrer bei uns hinterlegten E-Mail-Adresse anfordern.

Im Hauptmenü gelangen Sie über den Menüpunkt "(elektr.) Arztausweis" auf ein Onlineformular. Dort wird auch das weitere Procedere erläutert.

Maximilianstrasse 22
67433 Neustadt

Kontakt Zentrale
Telefon 06321 92 84 - 0
Telefax 06321 92 84 - 44
E-Mail

Copyright © 2019 Bezirksärztekammer Pfalz
Impressum | Datenschutz